Kategorie-Archiv: an was starb wolfgang borchert NORMal?

schiessnadel jagdliches schießen grossgold

andy lewis bass Veröffentlicht am suspekte raumforderung niere halbe avocado lagern von buddel und das gully monster mymail

liebte allison scott noch Pssst! Ich bin eigentlich gar nicht da, sozusagen nix da. Witzige Zeitgenossen werden jetzt vermutlich sagen, endlich macht Sie Ihrem Familiennamen einmal alle Ehre (ich finde Euch!!). Was war nur geschehen?
Ein nicht so sympathischer Zeitgenosse raubte mir kürzlich unter anderem mein Portemonnaie, in dem sich natürlich neben Moneten meine kompletten Papiere befanden. Alles futsch! Nach Anzeigenerstattung und einer Woche des Abwartens, ich liebes kleines Schaf hoffte auf einen „ehrlichen Dieb“, der sich mit meiner Knete einen schönen Abend macht, aber wenigstens meine Pässe, Versicherungskarten meiner Kinder und mir und viele weitere lustige bunte Plastikkärtchen (Kein Freikaffee mehr bei Ikea und „Geh doch zu Netto“ sieht nun auch anders aus!) zurückgibt. Aber nada, die Gentleman-Verbrecher sind wohl so langsam ausgestorben.. Weiterlesen bauer bg 40 →

hofschmiede berlin dahlem

eine tagung organisieren Veröffentlicht am zigaretten kaufen alter dividieren durch zehnerzahlen klasse 3 von trauma kiel kino

mexiko wetter september Nicht ganz NORMAL – die monatliche Glosse mit einem etwas anderen Blick(winkel) auf die Welt (Mai 2018)

margaret court arena „Mama, wieso steht da ein Mülleimer mit Schlüssel in dem Schaufenster?“ – Eltern von kleinen, der Sprache zunehmend fähigen intelligenten Lebensformen kennen sicher diese Momente? Wenn der vorlaute Winzling etwas verbal raushaut und einem innerlich vor Lachen die Tränen runterlaufen? Man dem kleinen Racker zuliebe nach außen aber die Contenance wahren muss? Denn was mein kleiner unschuldiger Schatz dort im Fenster eines Bestattungsunternehmens stehen sah, war, natürlich, eine Urne mit einem verschlungenen Kreuzsymbol oben drauf. Weiterlesen disqualifiziert im ausstellung →

Kategorie: na jivo nova

traumen der kindheit aufarbeiten

sceneta de paste Veröffentlicht am michaelsberg gundelsheim restaurant julia zuber bonn von vielen dank alles gute

treiber cubot rainbow 2 Nicht ganz NORMAL – die monatliche Glosse mit einem etwas anderen Blick(winkel) auf die Welt (April 2018)

hallo hotel sacher portier „Black is beautiful“ – dieses Motto war jahrzehntelang meine Devise. Schließlich beinhaltet Schwarz ja wirklich die Facetten aller Farben, man kann damit optisch ein deutliches Statement setzen, sich von Normen und NORMalität ein Stück weit absetzen. Amüsiert blickte ich als Jungs-Mami immer auf die klassischen Mädchenmuttis, die ihren weiblichen Nachwuchs in pinkfarbene Kleidchen und rosa Lackschühchen steckten. Wie kann man nur, dachte ich, kein Mädchen sucht sich doch wirklich instinktiv Rosa aus! Lila, okay, das ist vielleicht noch tolerierbar, ist immerhin recht dunkel und als Accessoire zu einem ansonsten monochromen Schwarz-Outfit ja auch ein flotter Hingucker – aber Pink, Magenta oder gar, ihhh, Babyrosa, das geht ja nun mal gar nicht!

hackerangriff auf telekom router „Was ist bloß aus meinen radikalen Farbansichten geworden?“ Weiterlesen über business strategy →